Diejenigen, die im Sommer nach Rom kommen, sind normalerweise von einigen intelligenten Faktoren motiviert, die ihre Wahl bestimmt haben. Normalerweise ist Rom im Sommer viel weniger überfüllt, schon allein deshalb, weil viele Römer die warmen Monate nutzen, um ihre Sommerferien zu verbringen. Die Museen haben keine wichtigen Warteschlangen, die Straßen sind verkehrsfrei; Kurz gesagt, eine Stadt in Reichweite von Touristen, in der alles viel einfacher ist. Die Entscheidung, Rom in dieser Zeit zu besuchen, ist daher absolut richtig.

Eines überrascht jedoch alle, die sich entschließen, im Hochsommer nach Rom zu kommen: Rom im Sommer ist noch schöner. Zu der Bequemlichkeit einer viel weniger überfüllten Stadt kommt ein unerwarteter Hauch von Magie hinzu, den nur diese Stadt bieten kann. Rom geht Hand in Hand mit dem Sommer, es ist untrennbar damit verbunden.

Hier erzählen wir Ihnen 10 Dinge, von denen wir glauben, dass sie im Sommer in Rom unbedingt zu tun sind, mit einer weiteren Sache: Wir bereiten das Pic-Nic in Rom vor (und bieten es an).

  • Die Besichtigung der Kirchen des Zentrums

    Im Sommer ist es in Rom heiß. Es ist sinnlos, sich vorzustellen, kühle Temperaturen zu finden. Es reicht von 28 bis 34 Grad während des Tages, während die Nacht normalerweise sehr angenehm ist. Die Hitze konzentriert sich in den Stunden von 12 bis 15, wenn der berühmte Ponentino aufsteigt, um die Nachmittage der Stadt abzukühlen.
    Nun, in den zentralen Stunden ist es eines der schönsten Erlebnisse in Rom im Sommer, die Kirchen im Zentrum zu besuchen. Reich an Kunstwerken, die eines Museums wie dem Vatikanischen Museum oder dem Louvre würdig sind, von Caravaggio bis Michelangelo, still und faszinierend, sind sie architektonische Juwelen, die außerdem die Eigenschaft haben, immer sehr frisch zu sein. Monate würden nicht ausreichen, um sie alle zu besuchen, ein weltweit einzigartiges Erbe, das allen kostenlos zur Verfügung steht.

    1chiese

    • Ein langer Aperitif in den Gassen der Piazza Navona

      Es ist wirklich schwierig, das Gefühl zu übertragen, am Ende des Tages bequem an einem Tisch im Freien in einer dieser Bars in den Gassen des Zentrums zu sitzen. Das Licht dieser Tageszeit, gegen 18 Uhr, der leichte Wind, die Stille der Gassen rund um die Piazza Navona, die vom Klang der tausend Glocken Roms unterbrochen wird, um den Beginn des Abends zu markieren. Eine Magie, die alle Sinne unseres Körpers einbezieht, die an alte, ewige Faszinationen erinnert und uns noch einmal daran erinnert, dass wir in Rom sind.

      roma-in -Sommer

      • Ein Picknick in der Villa Borghese

        Wir haben es bereits in einem Artikel unseres „Live from Rome“ geschrieben. Rom ist die europäische Stadt mit der größten Ausdehnung von Grünflächen. Von Parks und Villen. Sie haben die Qual der Wahl, ein Picknick in einer dieser wunderschönen Villen zu organisieren. Wir haben hier darüber gesprochen. Für den Sommer empfehlen wir die Villa Borghese, vielleicht mit einem Besuch des Museums Galleria Borghese unmittelbar vor dem Picknick.

        pic_nic_a_roma

        • Nachtwanderungen

          Die sehr angenehmen Temperaturen der Sommernächte in Rom haben immer zu langen, aufregenden Spaziergängen eingeladen. Es ist unmöglich, sich nicht in den Straßen des Zentrums verirren zu wollen, verwöhnt von der Schönheit der Stadt und den milden Temperaturen. Hier und da finden Sie offene Bars, in denen Sie Wein oder Cappuccino trinken können. Es ist unmöglich, das Gefühl zu beschreiben, das Sie bekommen, wenn Sie sich zufällig vor dem Trevi-Brunnen befinden, während das Wasser aus seinen Brunnen sprudelt.

          roma_notte

          • Eine Reise nach Tivoli zwischen Villa Adriana und Villa D’Este

            Der Bahnhof Termini befindet sich nur wenige Schritte von unserem 4-Sterne-Hotel in Rom entfernt, von wo aus Züge zu allen Zielen fahren. Eines dieser Ziele, nur wenige Minuten entfernt, ist Tivoli. Hier gibt es zwei der schönsten “Villen” in Rom: die Villa Adriana, die 117 n. Chr. Vom Kaiser Hadrian erbaut wurde, und die Renaissance Villa D’Este. Eingebettet in die Natur, zwischen Gärten und wunderschönen Gebäuden, gehören sie beide zum UNESCO-Weltkulturerbe.

            5tivoli

            • Das Meer in der Nähe von Rom

              Rom ist auch eine Stadt mit direktem Zugang zum Meer, die von Ostia, einer Gemeinde in Rom. Es ist 30 Minuten mit der U-Bahn entfernt Zentrum und ist voll von Einrichtungen, die Sie baden. Aber immer in der Nähe von Rom gibt es andere wunderbare Ziele am Meer. Sabaudia zum Beispiel Gaeta im Süden oder Capalbio und die Maremma im Norden. In 1 Stunde mit dem Auto oder mit dem Zug erreichen Sie bequem schöne Strände, an denen Sie einen Tag am Strand verbringen können.

              6mare

              • Die Appia Antica

                Ein weiteres Erlebnis im Sommer in Rom ist eine Radtour entlang des alten Appian Way. Sobald Sie die Porta San Sebastiano (ein wunderbares Tor durch die Hadrian-Mauern) überqueren, beginnen Sie, den Appian-Weg entlang zu gehen. Ein paar Kilometer und die Straße wird für Autos gesperrt und steht Fußgängern und Fahrrädern zur Verfügung. Umgeben von der Landschaft, die sich bis zu den Toren der antiken Stadt erstreckt, ist die Via Appia Antica eine Folge von Kunstwerken, Mausoleen und antiken Ruinen, die aufeinander folgen, wenn wir auf authentische römische Pflastersteine ​​treten. Ein unvergessliches Outdoor-Erlebnis.

                7appia

                • Eine Tour in Neapel

                  Vom Bahnhof Termini, nur wenige Schritte von unserem Hotel Alpi entfernt, erreichen Sie das Zentrum von Neapel in nur einer Stunde. Ab dem frühen Morgen, sagen wir um 8:00 Uhr, können Sie um 9:00 Uhr ein zweites Frühstück mit Blick auf den Golf von Neapel genießen, den Tag in den Straßen des Zentrums verbringen, Pizza zum Abendessen essen und zu Ihrem Hotel mit 4 Sternen zurückkehren in Rom. Komfortabel.

                  8napoli

                  • Die Seen in der Nähe von Rom

                    In der Nähe von Rom erreichen Sie bequem mehrere Seen. Nemi-See, Castel Gandolfo-See (historische Sommerresidenz des Papsttums), Bracciano-See mit seinem prächtigen mittelalterlichen Dorf oder Vico-See. Ein Ausflug zwischen Naturschönheiten und mittelalterlichen Zeugnissen der Region Rom.

                    9lago

                    • Absolut nichts tun

                      Es ist Sommer. Wir sind in Rom. Wir können die Stadt in völliger Freiheit genießen, ohne Besuche oder Spaziergänge zu planen, und uns von der Stadt selbst tragen lassen. Und seien Sie versichert, es wird.

                      Wir warten auf dich.

BOOK NOW

LANG
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Português
  • Español
  • Arrivo
    7
    APRILE
  • Partenza
    7
    APRILE
  • Camere
    1
    Aggiungi
    Rimuovi
Camera 1
BOOK NOW
Powered by HermesHotels