Wenn es um Desserts oder Desserts geht, hat die italienische Küche ihre eigenen Merkmale, die mit den alten Traditionen unseres Landes verbunden sind. Abgesehen von klassischem Gebäck und “immergrünen” Süßigkeiten (wie zum Beispiel Tiramisu) ist der Großteil der italienischen Süßwarentradition eng mit religiösen oder sonstigen Feiertagen oder Jubiläen der Halbinsel verbunden.

Es gibt typische Weihnachtssüßigkeiten wie Panettone oder Pandoro, Pangiallo in Rom, das apulische Kartellat usw., typische Süßigkeiten für den Karneval wie Frappe (oder Chiacchire) oder Castagnole, Süßigkeiten für den Vatertag wie das berühmte Bignè di San Giuseppe. Kurz gesagt, eine unendliche Auswahl an streng saisonalen Desserts. Diese Süßigkeiten sind außerhalb der Saison, zu der sie gehören, selten in den Konditoreien zu finden. Nach dem Karneval zum Beispiel verschwinden die Frappe schnell aus den Fenstern.

 Breakfast_pasquale_Roma

Dies war auch bei der Pastiera der Fall, einem Kuchen neapolitanischen Ursprungs , der inzwischen national (oder international) geworden ist und nun das ganze Jahr über in italienischen Konditoreien erhältlich ist.

 pastiera_napoletana_a_Roma

La Pastiera wurde im 16. Jahrhundert in Neapel und genauer gesagt im Kloster der Schwestern von San Gregorio Armeno erfunden. Der Grund, warum es mit den Osterferien verbunden ist, ist die Verwendung von Eiern, ein Symbol für die Wiedergeburt, das häufig für Ostern verwendet wird. Deshalb ist das Schokoladenei ein weiteres typisches Dessert für italienische Ostern.

 san_gregorio_armeno

La Pastiera ist ein Mürbeteigkuchen mit einer Mischung aus Ricotta, kandierten Früchten, Zucker, Eiern und in Milch gekochtem Weizen.

Das Pastiera-Rezept ist alles andere als einfach und beinhaltet zahlreiche heikle Schritte und Sorgfalt, wenn Sie ein gutes Ergebnis erzielen möchten. Ansonsten ist das Beste … kaufen Sie es bereits in den besten Konditoreien in Rom oder Neapel. La Pastiera ist auch das einzige Dessert, das gesetzlich in die jahrhundertealte Tradition des Osterfrühstücks in Rom eingegangen ist.

In diesem Jahr veranstalten wir im Boutique Hotel Alpi zusammen mit unserem traditionellen Osterfrühstück einen kleinen “Wettbewerb”, der der neapolitanischen Pastiera gewidmet ist, mit Kuchen aus Rom und Formia (in der Nähe von Neapel), die die besten Pastiere produzieren, die wir kennen .

 easter_a_roma

BOOK NOW

LANG
  • Italiano
  • English
  • Deutsch
  • Português
  • Español
  • Arrivo
    7
    APRILE
  • Partenza
    7
    APRILE
  • Camere
    1
    Aggiungi
    Rimuovi
Camera 1
BOOK NOW
Powered by HermesHotels